Claude Anet

Über den Autor

Claude Anet (* 28. Mai 1868 in Morges; † 9. Januar 1931 in Paris; bürgerlicher Name Jean Schopfer) war ein französischer Schriftsteller Schweizer Herkunft.

Claude Anet. Französischer Schriftsteller und Tennisspieler Schweizer Herkunft. Gemeinfrei.

Anet studierte Philosophie an der Sorbonne. Ab 1888 arbeitete er als Vertreter einer amerikanischen Firma in Paris. Er reiste per Fahrrad und mit dem Auto durch Italien, Iran und Russland. Über seine Erlebnisse schrieb er Reiseberichte. Die Russische Revolution erlebte er als Augenzeuge.

Claude Anet. Gemeinfrei.

Bekannt geworden ist er durch Reiseliteratur, Romane und Bühnenstücke. Seine Reiseberichte aus Iran oder Russland in der Phase der Revolution erreichten Popularität, und drückten sich auch als Hintergrund seiner Romane und Erzählungen aus, die entweder in der französischen Provinz oder in Russland spielten.

Dieser Artikel (Quellenangabe) basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar.

Romane und Erzählungen (Auswahl)

  • Lydia Sergijewna. Roman. 1925. EPUB MOBI
  • Ende einer Welt. Roman. 1926. EPUB MOBI
  • Kleinstadt. Liebesgeschichten aus der Provinz. Erzählungen. 1927. EPUB MOBI